30 Tage Widerrufsrecht | Versandkostenfrei ab 50 € | Expressversand möglich
Helpline: +49 381 36 76 73 0
Die Welt von Gusti

Die Welt von Gusti

 - MY GUSTI NÄHMODELLE -
 - UNIKATE: INDIVIDUELL UND EINMALIG -
 - UNSERE NÄHERINNEN UND NÄHER -

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

Die Welt von Gusti

„Ich mach mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt.“ Was Pippi Langstrumpf schon trällerte, haben wir uns zu eigen gemacht. Gusti Leder ist nicht nur ein Unternehmen, dass Ledertaschen verkauft, sondern auch ein Unternehmen, dass seine Verantwortung gegenüber seinen Produzenten kennt. Statt gesetzte Umstände in der Lederindustrie zu akzeptieren und sich ihnen unterzuordnen, wollen wir die Verhältnisse verbessern und fair arbeiten. Dazu gehören gerechte Bezahlung, faire Arbeitsbedingungen und das ausschließliche Verbot von Kinderarbeit in unseren Betrieben.

 

Das Beste in zwei Marken vereint

Wir bieten unsere Produkte unter zwei Marken an: „Gusti Leder nature“ und „Gusti Leder studio“. Für unsere Taschen von „Gusti Leder nature“ benutzen wir Ziegenleder von Tieren, die in Freilandhaltung leben. Dieses Leder zeichnet sich vor allem durch seine Nachhaltigkeit aus. Im Gerbungsprozess wird es ausschließlich mit natürlichen Stoffen bearbeitet, wie Baumrinde des in Indien ansässigen Babool Trees. Nachdem die Haut in der Sonne luftgetrocknet ist, kommt das Leder anschließend in die Verarbeitung. Kleine Familienunternehmen in Indien und Marokko produzieren für diese Marke. Sie bearbeiten die Produkte per Hand nach traditionellen Herstellungsmethoden. Das macht jede Tasche zu einem Unikat. Die Marke „Gusti Leder studio“ wird hauptsächlich aus chemisch gegerbten Büffelleder hergestellt. Dabei wird durch strenge Kontrollen darauf geachtet, dass sich während des Gerbungsprozesses kein giftiges Chrom VI bildet. In zertifizierten Betrieben in Indien, die nach internationalen Produktionsstandards (SA8000 arbeiten) werden die Taschen verarbeitet und vernäht.

 

Direkt und unverfälscht

Die Produkte kommen per Direktvertrieb zu unseren Kunden. Wir verzichten auf jegliche Zwischenhändler. Dadurch können wir sicherstellen, dass unsere Produzenten den vollen Lohn für ihre Arbeit erhalten. Um die Verbindungen aufrecht zu erhalten, stattet der Geschäftsführer Christian Pietsch seinen Produktionsstandorten regelmäßig Besuche ab, um die Verhältnisse vor Ort zu kontrollieren und mit den Produzenten direkt zu kommunizieren. Diese persönliche Bindung ist unserem Unternehmen sehr wichtig, da wir ein pflegen freundschaftliches Verhältnis auf Augenhöhe zu unseren Kollegen in Indien und Marokko pflegen.