A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Gerbstoffe

Gerbstoffe Allgemein

Gerbstoffe, oder chemisch gesehen Polyhydroxyverbindungen, zeichnen sich dadurch aus, dass sie es schaffen die Eigenschaften der Eiweißstrukturen so zu verändern, dass sie miteinander vernetzt werden. Die Proteine denaturieren und verlieren infolgedessen auch ihre angestammten Funktionen in den Tierhäuten. Das Ergebnis ist strapazierbares, haltbares Leder.  Die Haltbarmachung des Leders mithilfe von den verschiedensten Gerbstoffen findet schon seit dem frühen Mittelalter statt.

Gerbstoffe Gusti Leder

Auswirkungen der Gerbstoffe

Neben der Konservierung haben die Gerbstoffe weitere positive Auswirkungen auf das fertige Leder. Nach der Gerbung haben die Häute so eine erhöhte Temperatur-Toleranz und ein verringertes Quellvermögen. Die Denaturierung der Proteinketten bewirkt außerdem eine Entwässerung der Häute, sie ziehen sich zusammen und werden in sich fester.
Man unterscheidet die Gerbstoffe in 2 verschiedenen Klassen: die Natürlichen (Pflanzlichen) Gerbmittel und die Künstlichen Gerbmittel.

Gerbstoffe-Gusti-Leder5c18ccfb1cff8

Natürliche Gerbstoffe

Bei der Gerbung mit tierischen, fetthaltigen Gerbmitteln wie Talg, Mark, Hirn oder Tran zur Konservierung des Leders. Diese Art der Gerbung führt aber nicht immer zu lederartigen Ergebnissen.
Tannine gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen und werden nur in bestimmten Zelltypen hergestellt. Wir finden Tannine in den verschiedensten Bäumen, Sträuchern, Kräutern, Früchten oder Nüssen. Sie dienen der Abwehr von Fressfeinden, da sie Eiweiße binden und ausfällen können. Das kann bei den betroffenen Tieren zu Nieren-, Leber- und Magenverstimmungen oder sogar zum Tod führen. Für den Menschen sind Tannine grundsätzlich unschädlich.

Natürliche Gerbmittel Gusti Leder

Künstliche Gerbmittel

Zur Klasse der künstlichen Gerbmittel gehören die synthetischen und die mineralischen Gerbstoffe. Mineralstoffe, wie Eisen, Zirkonium, Aluminium- oder dreiwertige Chromsalze werden zur Gerbung eingesetzt. Zu den Synthetischen Stoffen mit Gerbwirkung zählen Aldehyde (Formaldehyd, Glutardialdehyd), Syntane und Polymer-Stoffe (Harzstoffe auf der Grundlage von Acrylaten und Polyurethanen). 

Künstliche Gerbmittel Gusti Leder

Einsatzfelder der Gerbstoffe in der Lederherstellung

Heute nutzt man hauptsächlich Chromsalze zur Ledergerbung für die meisten Bekleidungs- und Schuhoberleder. Die Gerbung mit pflanzlichen Mitteln setzt man für Gürtel-, Sohlen- und Reitleder ein. Synthetische Gerbmittel finden ihre Anwendung in der Herstellung von Ledersitzen in Autos. Für Fenster- und Trachtenleder verwendet man die Gerbung mit Fetten und Tran.

 Verwendung Gerbstoffe

 

zusätzliche Quellen (Zugriff 14.12.2018):

Produktempfehlungen

Ziegenleder Shopper in braun
Therese
Handtasche Shopper Umhängetasche aus Leder Vintage Braun mit Reißverschluss
59,95 €
Kleine Leder.Umhängetasche in hellbraun
Karisma
Umhängetasche Handtasche Ledertasche Vintage Braun Leder
24,95 €
Robuste Leder-Reisetasche in dunkelbraun
Ruben
Reisetasche Weekender Sporttasche Handgepäck Braun Leder
134,95 €
-33
Collegetasche aus Ziegenleder mit Schnallenverschluss
Ollie
Umhängetasche Collegetasche Unitasche Arbeitstasche Echt Leder Vintage Braun
49,95 € 74,99 €