A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Chromgerbung

Chromgerbung Allgemein

Erst 1858 begann man mit Chromsalzen in der Gerbung zu experimentieren. Schnell wurde die Chromgerbung zur vorherrschenden Gerbart und nur durch die Entdeckung der Chromgerbung konnte die heutige Vielfalt in der Lederindustrie ermöglicht werden. Inzwischen wird die Gerbart für rund 85% der weltweiten Lederherstellung verwendet, hauptsächlich für Bekleidungsleder, Schuhoberleder und Polsterleder.

Chromgerbung Leder Gusti

Eigenschaften des chromgegerbten Leders

Leder, welches mit Chromsalzen gegerbt wurde, zeichnet sich gegenüber pflanzlich gegerbtem Leder dadurch aus, dass es eine doppelt so hohe Reißfestigkeit besitzt. Zudem ist es leichter, da die Chromsalze beim Gerben die Haut nicht füllen. Der Gerbprozess ist außerdem schneller und materialsparender, was zusätzlich Kosten einspart.
Besonders beliebt ist das sogenannte “Wet Blue” Leder, welches in der Produktion nach der Gerbung noch nass ist. Das offenporige Leder mit dem charakteristisch bläulichen Farbton lässt sich gut einlagern und ist weltweit transportfähig.

Wet Blue Leder Gusti

Chrom-VI Gerbung

Immer wieder wird in den Nachrichten von gefährlichen Chromwerten in Lederprodukten berichtet. Dabei ist insbesondere von dem umweltschädlichen Chrom-VI die Rede. Chrom-III wird aber ganz regulär zur Gerbung verwendet und ist gesundheitlich unbedenklich. Es ruft in der Regel keine allergischen Reaktionen hervor, trotz des intensiven Hautkontakts bei Schuh- und Bekleidungsleder.

Durch Fehler in der Produktion kann das gesundheitsschädliche Chrom-VI in das Leder gelangen und ein Risiko für den Endverbraucher bedeuten. In mit Chrom-III gegerbten Lederprodukten kann man Chrom-VI nur unter ganz bestimmten Bedingungen finden. Das Einatmen von Chrom-VI Stäuben gilt als krebserregend, diese können aber nicht in Leder entstehen. Das verbleibende Allergierisiko in der alltäglichen Ledernutzung ist gering. Nur ein verschwindend kleiner Teil der Bevölkerung (ca. 0,5%) hat eine Chrom-Allergie.

Chrom VI Chromgerbung

Ökologie bei der Chromgerbung

Bei der Chromgerbung entstehen Abfallstoffe und chromhaltige Abwässer, die ordnungsgemäß aufbereitet und recycelt werden müssen. In modernen Gerbereien schafft man es wertvolle Stoffe wiederzugewinnen und somit fast 97% des verwendeten Chroms zu binden. Dadurch werden die Abwasserbelastung minimiert und Kosten gespart.  

Chromgerbung Gusti Leder

Chrom in der Herstellung bei Gusti Leder

Wir bei Gusti Leder können bei allen chromgegerbten Produkten eine sehr hohe Reißfestigkeit gewährleisten. Alle Produkte der Gusti Leder studio-Linie sind chromgegerbt. Die großen Produzenten der Gusti Leder studio-Reihe halten internationale Produktionsstandards wie SA 8000 ein. In regelmäßigen Laboruntersuchungen wird bei allen Lederarten der Produzenten sichergestellt , dass die Richtwerte bzgl. Chrom VI eingehalten werden. Diese Untersuchungen werden sowohl von anerkannten Laboren in Indien, als auch von “TÜV SÜD” vorgenommen.

 

zusätzliche Quellen (Zugriff 7.11.2018)

  • leder-info(punkt)de/index.php/Chromgerbung

  • lederzentrum(punkt)de/wiki/index.php/Chromgerbung

  • oeko-fair(punkt)de/clever-konsumieren/kleiden-schmuecken/leder/herstellung6/gerben/chromgerbung

 

Gusti Leder Studio
Zoey Zoey
Handtasche Schwarz Leder Ledertasche Damen
Gusti Leder studio
49,95 €
Abel Abel
Kartenhülle Kartenhalter Kartenetui Brieftasche Geldbeutel Geldbörse klein Damen Herren Schwarz Leder
Gusti Leder studio
11,95 €
Ziegenleder Federmäppchen Timmy
Stiftemappe Federtasche Schlamperrolle Stifterolle Vintage Braun Leder
Gusti Leder nature
9,95 €
Robuste Leder-Reisetasche in dunkelbraun Ruben
Reisetasche Weekender Sporttasche Handgepäck Braun Leder
Gusti Leder studio
139,95 €