4.8 0 5 1776
30 Tage Widerrufsrecht | Versandkostenfrei ab 60 € | Expressversand möglich
Helpline: +49 381 36 76 73 0

Do it yourself - Flaschenhalterung

 

Dieser stylische Flaschenhalter transportiert dein Getränk dorthin, wo du es genießen willst .

Und das sind die Materialien, die wir benutzt haben:

Hammer, Lochzange, Gürtelreste, 2x kleine Nieten, 5x große Nieten, 2x Dornschließe, Schere, Lederband, Stift

 

 

Zum Bau habt ihr am besten eine Flasche zur Hand, die ihr später auch transportieren wollt. Da Flaschen unterschiedlich sind, geben wir hier bzgl. der Maße einen Anhaltspunkt, doch ist es besser alle Arbeiten direkt an der Flasche zu vollziehen. Wir haben unseren Flaschenhalter auch aus verschiedensten Gürtelresten angefertigt, deshalb sind auf den Fotos teilweise Farb- oder Beschaffenheitsunterschiede zwischen den einzelnen Lederteilen zu erkennen. Die Funktion wird aber auf den Fotos ersichtlich. Nur Mut! Wir empfehlen euch, wenn ihr Gürtelreste findet (Flohmarkt, Schrank) einfach drauf los zu bauen. Das Ergebnis sieht dann meist „Vintage“ und erstaunlich gut aus.

 

 

Zunächst schneiden wir zwei Teilstück zu. Das obere Stück hat etwa die Maße 15x4cm und ist aus weicherem Ziegenleder. Es soll sich gut verformen lassen. In der Mitte haben wir einen Schlitz mit der Länge von etwa 8cm gemacht. Das Gürtelstück ist etwa 33cm lang und ebenfalls 4cm breit. Mit der Lochzange haben wir auf beiden Seiten Löcher eingestanzt. Doch beachtet dabei folgenden Schritt:

 

 

Wir stecken den Flaschenhals durch den Schlitz und schlagen den Gürtelrest um den Boden der Bierflasche. An der Stelle, wo sich beide Einzelteile auf beiden Seiten dann treffen, zeichnen die Löcher an, durch die später Nieten zur Fixierung gesteckt werden.

 

 

Nun nehmen wir einen Gürtelrest mit einer breite von etwa 2cm Breite. Davon brauchen wir zwei Stück mit jeweils einer Länge von 35cm. Am einen Ende der Stücke machen wir jeweils einige Löcher mit der Lochzange.

 

 

Am anderen Ende machen wir nur ein Loch, durch das die Dornschließe mit einer Niete befestigt wird. Dafür verwenden wir einen harten Untergrund und vereinen beide Nietenteile mit einem gezielten Schlag mit dem Hammer.

 

 

Wir legen diese eben präparierten, dünnen Gürtelreste um die Flasche und machen an den Stellen Löcher, an denen später die abgebildeten Nieten sitzen sollen. Das gleiche machen wir auf der anderen Seite. Danach schneiden wir vom dünneren Gürtelrest erneut ein Stück mit der Länge von etwa 15cm zu.

 

 

Diesen bringen wir auf der anderen Seite der Halterung mittig mit einer zusätzlichen Niete an. Er wird um den oberen Teil der Flasche gelegt und schützt den Rahmen vor direktem Kontakt mit der Flasche. Mit drei Nieten sind nun alle Teile fixiert. Zu guter Letzt machen wir zwei Löcher an der Bodenseite des Flaschenhalters. Durch diese Löcher wird dann ein Lederband gezogen. Es kann beim Anbringen am Rahmen befestigt werden und hält den Flaschenhalter sicher in Position. Falls gewünscht, können unterhalb der Dornschließen noch Laschen angebracht werden, die die Riemchen an ihrem Platz halten. Dafür wurden zwei Lederstücke mit Löchern versehen und von Hand vernäht. Und so sieht der Flaschenhalter dann fertig aus. Viel Spaß beim Getränke transportieren :)

 

Et voila. Damit ist dein Bike der Hingucker auf jeder Party.

 

Wir haben noch mehr DIY für dich auf Lager, also klick dich einfach durch ) :

To more fantastic DIY ideas

To our unique bags

 

" style="display:none">