4.8 0 5 1776
30 Tage Widerrufsrecht | Versandkostenfrei ab 60 € | Expressversand möglich

DIY - Fahrradgriffe

 

Willst du deinen Griffen den besonderen "Touch" verleihen? So erhöhst du den Fahrkomfort und Wiedererkennungswert deines Fahrrads.

Und das sind die Materialien, die wir benutzt haben:

Nadel, gewachstes Nähgarn, Leder, Lochzange, Schere, Maßband

 

 

 

Zunächst nehmen wir das Maßband und wickeln es um den blanken Lenker. Die Zahl, die wir ablesen, verwenden wir für eine Seitenlänge des Griffts.

 

 

Dafür schneiden wir ein Teilstück zu. Unser Stück hat etwa die Maße 11x8cm. Der Umfang unseres Lenkers war demnach etwa 8cm. Die 11cm sind von euch relativ frei wählbar, je nach der Form eures Lenkers. Danach haben wir die Lochzange verwendet und in regelmäßigen Abständen Löcher gestanzt. Wie viele und mit welchem Abstand hängt von den von euch verwendeten Maßen ab. Deshalb kann das Foto lediglich als Anhaltspunkt dienen. Zum Vorzeichnen könnt ihr einen Stift verwenden oder auch mit der Zange leicht "vordrücken."

 

 

Wenn ihr das Griffteilstück zum ersten Mal zusammenrollt, seht ihr an beiden Enden natürlich Aussparungen. Eines davon wollen wir schließen, da es das Endstück des Lenkers sein wird. In unserem Falle hat das Endstück den Durchmesser von etwa 3cm. Wir haben auch hier Löcher gestanzt. Achtet darauf, dass ihr so viele Löcher, mit dem gleichen Abstand habt, wie das kürzere Teilstück des Griffes. Denn es soll später damit vernäht werden.

 

 

Danach nehmen wir das gewachste Garn und die Nadel, schneiden etwa 40cm ab und machen am Ende einen Knoten. Mit dem Garn durch die Nadel können wir mit dem Nähen beginnen. Wenn ihr es euch leicht machen wollt, könnt ihr die Stiche parallel verlaufen lassen. Das ist weniger filigran, doch etwas einfacher zu nähen. Im Internet findet ihr bestimmt hunderte von Stichen die ihr hierfür verwenden könnt. Wir haben hier nur zwei, die wir vorstellen wollen.

 

 

Ein unwesentlich schwierigerer Stich ist der hier gezeigte. Ihr stecht von hinten durch das Loch und dann von vorne durch die Schlaufe. An Partien des Griffs mit gegenüberliegenden Löchern könnt ihr dies genauso machen.

 

 

Wenn ihr das Endstück annäht, verbindet ihr jeweils ein Loch des kreisrunden Lederstücks mit der kurzen Seite des Griffes.

 

Auf der langen Seite könnt Ihr den Griff so vernähen. Dies ist der gezeigte Stich von vorhin.

 

Wenn ihr fertig seid, kann es so aussehen - Muss es aber nicht! Der Weg ist das Ziel. Probiert einfach mit den Stichen und freut euch über eure selbstgebauten Griffe.

 

Und wenn ihr eure Griffe passend zur Sattelfarbe gewählt habt, ergibt dies einen coolen, uniformen Look!

 

Wir haben noch mehr DIY für dich auf Lager, also klick dich einfach durch ) :

To more fantastic DIY ideas

To our unique bags